Ein neues Logo ist wie ein neues Leben…

50, hm? Was für Hollywood-SchauspielerInnen allerspätestens die Zeit des ersten Facelifts einläutet, gilt auch für unseren Podcast – es ist Zeit für ein neues Gesicht!

Daher habe ich mich in meiner Rolle als Chef-Chirurg eine Woche lang in meine Praxis zurückgezogen, Spritzen mit Botox gefüllt, meine Skalpelle geschärft und die Fettpumpe warmlaufen lassen, um heute den brandneuen Look von Talkin‘ The Game präsentieren zu können.

Inspiriert wurde das neue Logo durch die Farbgebung des 76ers-Logos zur Zeit der legendären practice-Pressekonferenz unseres Idols Allen Iverson, der analog zum Vorgänger-Modell erneut das Zentrum ziert. Darüber stammt die Vorlage für das neue Cover bzw. Titelbild aus eben dieser Pressekonferenz, die bei TTG nicht nur im Namen omnipräsent ist. Neben dem Logo wurden alle repräsentativen Grafiken auf den Social-Media-Plattformen angepasst, um unserem Projekt ein einheitliches und klassisch-stilsicheres Äußeres zu verpassen.

Ansonsten verhält es sich mit den Änderungen wie bei einem Schokoriegel in meinem persönlichen Baujahr 1991: „Raider heißt jetzt Twix, … sonst ändert sich nix!“

Nach wie vor gilt: „We ain’t talkin‘ about practice, we talkin‘ the game!

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments