Pod #100 – #ttg100

100 Jahre Talkin‘ The GameNBAPodcast. In Worten: Einhundert Jahre! Einfach unfassbar! Wir feiern den rundesten aller Geburtstage – wie es sich gehört standesgemäß mit einer absolut zeitlosen Spezial-Episode vom Feinsten. Hinzu kommt natürlich noch die eine oder andere ziemlich nice Sache, aber dazu mehr in Episode 99,9!

Zum Hundertsten ist natürlich alles anders als sonst, deshalb haben wir uns gleich in mehrerlei Hinsicht in Details verstrickt. Erstens ist diese Episode exakt 100 Minuten lang. Für Menschen wie uns, die sich partout nicht an irgendwelche zeitlichen Vorgaben halten können, eine Herkulesaufgabe. Zweitens haben wir den Pod in 10 Segmente à 10 Minuten aufgeteilt, was uns schier an den Rande unserer Leistungsfähigkeit gebracht hat. Drittens haben wir 10 völlig unterschiedliche Themen gewählt, die genauso vielfältig sind, wie es die NBA nunmal auch ist. Viertens wird geqizzt UND diskutiert UND gerankt UND Teams gebastelt UND in die Glaskugel geschaut … wer da nicht auf seine Kosten kommt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. 😉

Feiert mit uns, stellt euch ein Kaltgetränk bereit und stoßt mit uns einmal auf den Basketball im Allgemeinen und die NBA im Speziellen an. Und wenn ihr uns ein Geschenk machen wollt: Kommentiert fleißig, am liebsten direkt auf unserer neuen Website oder im Forum, teilt die Episode und klopft euch auch mal selbst auf die Schulter. Denn: Ohne euch wären wir nie bis Folge 100 gekommen!

Dickes Shoutout an euch alle da draußen!  

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Bennsen
Admin
5 Monate zuvor

Na dann entjungfere ich mal eure Kommentar-Sektion 🙂 Die Fümfer der Jahrzehnte: – Mat: Steph Curry (PG), Michael Jordan (SG), Julius Erving (SF), Larry Bird (PF), Tim Duncan (C) – Marius: Magic Johnson (PG), Pistol Pete Maverick (SG), Kevin Durant (SF), Kevin Garnett (PF), Hakeem Olajuwon (C) – Sammo: John Stockton (PG), Isaiah Thomas (SG), LeBron James (SF), Dirk Nowitzki (PF), Karem Abdul-Jabbar (C) Die Duos: – Marius: Shaquille O’Neal + Giannis Antetokounmpo – Dennis: Kevin Garnett + LeBron James – Sammo: Steph Curry + Hakeem Olajuwon Also Ich wäre beim Fümfer bei Marius und beim Duo bei Dennis. Und… Weiterlesen »

Siro TTG
Admin
5 Monate zuvor
Reply to  Bennsen

Ich finde tatsächlich, dass Julius Erving zu schwach ist. Da hat sich Mat aufgrund seiner Sixers-Affinität ins eigene Fleisch geschnitten. Marius- Fümfer ist herrlich ausgeglichen. Aber „Pistol Pete“ hieß Maravich, nicht Maverick. War aber auch im Pod falsch. 😀
Dennis‘ Duo wäre knallhart, KG ist nach wie vor unterschätzt!

Sammo TTG
5 Monate zuvor
Reply to  Siro TTG

Da sieht man mal, dass man nur mit Banausen diskutiert. 😱 Hakeems und Stephs Offense sind zusammen eigentlich kaum zu stoppen. Meine Starting Five hat natürlich den Schwachpunkt, dass ein „uncooler“ Guard wie Stockton und Isiah Thomas allgemein heutzutage zu wenig Liebe kriegen, aber zumindest der Frontcourt würde böse zerstören.

Siro TTG
Admin
5 Monate zuvor
Reply to  Sammo TTG

Isiah Thomas auf die 2 zu ziehen, disqualifiziert dich eigentlich von der Teilhabe an jeder weiteren Diskussion.

Bennsen
Admin
5 Monate zuvor
Reply to  Siro TTG

Ja ich muss sagen, in dem Zeitalter bin ich einfach nicht zu Hause 😅

UlliCP3
5 Monate zuvor

Wenn die Knicks sich vor den nets eine Championchip holen wird Dolan eine Bronzestatur von sich selbst vor den Gardem setzen bin ich der Meinung. Weil er denkt das er alles richtig gemacht hat. Diese wird dann nacht für nacht von verärgerten Knicks Fans (grüße gehen raus an marius) geschändet und in einer Nacht und Nebel Aktion abgerissen.

Nico
Nico
5 Monate zuvor

Den Fümfer der Jahrzente hat Mat gewonnen. MJ: Der beste Spieler des Turniers gewinnt die Battles gegen die anderen Teams mit 2 Buzzerbeatern. Bei so ausgeglichenen Spielen entscheidet einfach der beste Spieler.

Nico
Nico
5 Monate zuvor

Das Duoturnier gewinnt Dennis. Wenn LBJ und KG noch gute Shooter haben, ist das Team nicht zu stoppen. Giannis und Shaqs Spielstile sind mir doch zu ähnlich und Steph & Hakeem, ja die verlieren halt weil LeBron zu gut ist.