Notifications
Clear all

Nachfolger von Kemba bei den Hornets  

Seite 1 / 2
  RSS
Mat TTG
(@ttg_mat)
Mitglied Admin

ist die Point Guard Position bei den Charlotte Hornets nach wie vor eine Baustelle oder haben die Hornets
mit Devonte Graham bereits ihren Starting PG für die nächsten Jahre?

Wie denkt ihr über den Senkrechtstarter aus Charlotte? 

Eintagsfliege oder ist Graham for real?

Zitat
Veröffentlicht : 11/04/2020 10:22 pm
Siro TTG
(@siro)
Podcast-Crew Admin

Wenn Graham nach wie vor so mies am Korb abschließt und zeitgleich tatsächlich zur dauerhaften Nummer-1-Option aufsteigt, wird man ihm den Dreierhahn abdrehen. Wenn er an seinen evidenten Schwächen arbeitet, gebe ich lieber ihm den Ball als Terry Rozier...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/04/2020 10:42 pm
Sammo TTG
(@sammo)
Podcast-Crew Admin

Sähe ihn glaub eher als sekundären Playmaker und v.a. Scorer neben einem anderen Starting-PG. Rozier sollte das aber nicht sein.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/04/2020 11:43 pm
AndreaE16
(@andreae16)
High School Freshman

Ich mag Graham. Aber nichts geht über Kemba...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 12:33 pm
Sammo TTG
(@sammo)
Podcast-Crew Admin
Veröffentlicht von: @andreae16

Ich mag Graham. Aber nichts geht über Kemba...

Scheint mir eine völlig neutrale und begründete Aussage zu sein. 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 5:17 pm
AndreaE16
(@andreae16)
High School Freshman

@sammo

Ich bin eine Frau. Während ihr Männer Statistiken von sämtlichen Spielern vorzeigen könnt, oder darüber diskutiert (stundenlang wohlgemerkt) welcher Spieler des Teams an welcher Position am effektivsten einsetzbar wäre, reicht es für mich einfach, dass Kemba eine echte Augenweide ist.

Ich kenne fast alle Spieler aus der aktuellen Saison (Mat sei Dank) und Kemba ist mein Liebling(sspieler)

Also reicht es wenn ich sage "nichts geht über Kemba"

Sammo, genug begründet? 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 6:21 pm
Siro TTG
(@siro)
Podcast-Crew Admin

@andreae16 bringing the heat! Finde Graham insgesamt auch weniger ästhetisch, was zum einen an der Spielweise und dem fehlenden Drive liegt, zum anderen, weil mir das zu viel Geballer ist.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 7:05 pm
Sammo TTG
(@sammo)
Podcast-Crew Admin

@andreae16 😄 Wollte dich doch nur ein bisschen foppen. Aussage reicht selbstverständlich voll und ganz aus. 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 7:24 pm
AndreaE16
(@andreae16)
High School Freshman

@sammo

Ich weiß. Aber es war schön mit einer tiefgründigen Antwort zu begründen 🤣

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 7:56 pm
AndreaE16
(@andreae16)
High School Freshman

@siro

Ja das stimmt. Für mein Fantasyteam war das nicht gut. Obwohl Graham immer erst zum 4. Viertel warm geworden ist. Aber da war seine Quote schon im Eimer.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 8:00 pm
Mat TTG
(@ttg_mat)
Mitglied Admin

@sammo ich sehe ihn eher tatsächlich als primären Ballhandler mit einem richtig guten Offensivspieler neben ihm.

Seine Passing Skills find ich sensationell gut und genau das find ich eigentlich noch besser als das Shooting, weil er hier und da nämlich auch ziemlich oft daneben ballert. Aber mit seinem Passing Game lässt er Center wie Bismack Biyombo aussehen wie einen der besten Roll-Man der Liga. (übertrieben gesagt)

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/04/2020 10:28 pm
Dennis TTG
(@dennis)
Podcaster Admin

Three-Level Scoring ist viel zu wichtig für Ballhandler auf Starter Niveau. Und deshalb gehört Graham für mich Mittelfristig nicht in diese Riege.

Graham‘s Problem ist nicht nur der fehlende Drive, sondern auch seine mangelhafte Fähigkeit am Ring auch nur annähernd effizient abzuschließen. Dazu fehlt ihm einfach dieses in-between Game zwischen Abschlüssen am Ring und dem Dreier. Es gibt wenig positive Zeichen in diesem Bereich. In seiner Zeit bei Kansas waren diese Probleme deutlich zu sehen und sind es bis heute. Sie schränken seine Fähigkeit ein, Druck auf die Defense auszuüben und Rotationen zu erzwingen. Macht er dies nicht auf mehrere Arten, nimmt es extrem viel von seinen Playmaking Qualitäten. Grade für die Postseason, ist es essentiell dieses Problem irgendwie zu lösen. Solange er diese Probleme zeigt, sollte er für mich nicht in der Konversation um Spieler mit Starter Kaliber auf der Position sein. 

Die Anforderungen an Ballhandler in der NBA sind einfach wahnsinnig hoch und eindimensionales Scoring + Playmaking machen dich leider nicht zu einem Top 15 Spieler auf deiner Position. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/04/2020 1:41 am
Siro TTG gefällt das
Mat TTG
(@ttg_mat)
Mitglied Admin

@dennis da bin ich bei dir. Aber muss er das sein um bei einem Team das maximal 8 im Osten wird (mit Glück) die nächsten Jahre Starter zu sein.

Die Hornets sind sowieso im Umbruch und da ist er doch ne solide Option mittelfristig.

Längerfristig kann man ja schauen ob die nächsten Jahre ein besserer Spieler im Draft ist aber nächstes Jahr und evtl übernächstes Jahr seh ich auf jeden Fall auf anderen Positionen mehr Handlungsbedarf.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/04/2020 3:52 pm
Dennis TTG
(@dennis)
Podcaster Admin

@ttg_mat Starter nicht = Starter Niveau. Wir haben nun mal 30 Starter auf der Position, aber vielleicht nur die Hälfte davon ist Qualitativ wirklich gut genug um die Position wirklich ohne Probleme zu füllen, ohne dem Gegner irgendwelche Outs zu geben. 

Als Ballhandler bist du entweder gut - Elitär oder halt nur ein Rotationsspieler bzw Low End Starter. Und das reicht nicht, um für ein Playoff Team nützlich zu sein. Dafür liegt zu viel Last und Verantwortung auf diesen Spielern - jedenfalls in den meisten Systemen. Wenn du natürlich LeBron/Luka/Harden als Primary hast zB kannst du mit anderen Spielertypen auf dieser Position klarkommen. Das nimmt aber wiederum Playmaking Last von Graham und schränkt sein Skillset ein. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/04/2020 11:47 pm
Sammo TTG
(@sammo)
Podcast-Crew Admin

Das fasst ganz gut zusammen, warum ich ihn eher als Scoring-Option neben einem möglichst guten ersten Ballhandler sehen würde. Kurz- bis mittelfristig scheint das ja, nach allem was man so hört, Rozier zu sein, auch wenn der die Anforderungen nicht erfüllt. Als Ersatz für Rozier würde ich dann aber versuchen jemanden von extern zu holen oder eben zu draften. Graham kann das sicherlich immer mal über nehmen und wird das zeitweise auch spielen, aber optimal ist das aus meiner Sicht weder für ihn, noch für die Franchise.   

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/04/2020 5:10 pm
Seite 1 / 2
Share: